Typ Name Adresse Telefon Beschreibung
Astrid-Lindgren-Grundschule 83022 Rosenheim
Innsbrucker Straße 1
08031 3651951 mehr
BBW (Berufsbildungswerk) Stiftung St. Zeno Kirchseeon 85614 Kirchseeon
Am Hirtenfeld 11
08091/5531500 Gemäß unserem Leitspruch: Ihr Abschluss ist unser Erfolgsanspruch, berufliche Bildung und Integration für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf ist es... mehr

Gemäß unserem Leitspruch:

Ihr Abschluss ist unser Erfolgsanspruch,
berufliche Bildung und Integration für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf ist es unser höchstes Anliegen, dass jede Maßnahmeteilnehmerin und jeder Maßnahmeteilnehmer in unserem Hause die von ihm gewünschte berufliche Bildungsmaßnahme auch erfolgreich abschliesst. Mit dem Erreichen eines Ausbildungsabschlusses ist ein gewichtiger Grundstein gelegt, um in ein Beschäftigungsverhältnis zu gelangen und dieses auch nach Möglichkeit dauerhaft zu erhalten.

Das Erreichen des Abschlusses ist natürlich die ureigene Leistung jeder einzelnen Maßnahmeteilnehmerin und jedes einzelnen Maßnahmeteilnehmers. Hierbei erfolgreich unterstützend tätig zu sein, ist unser täglicher Auftrag.

Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe 83026 Rosenheim
Klepperstr. 18 B
08031 / 35615 - 0 mehr
Berufsfachschule für Krankenpflege 83022 Rosenheim
Pettenkoferstr. 10
08031/3653780 Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Gesundheits- und Krankenpfleger/in 3-jähriger Ausbildung Als Berufsfachschule für Krankenpflege des RoMed Klinikums Rosenheim, wollen wir Ihnen... mehr

Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Gesundheits- und Krankenpfleger/in 3-jähriger Ausbildung

Als Berufsfachschule für Krankenpflege des RoMed Klinikums Rosenheim, wollen wir Ihnen einen praxisnahen Unterricht, vor allem aber Freude an Ihrem zukünftigen Beruf vermitteln.
Ein weiteres großes Anliegen ist uns, Ihnen eine hohe fachliche Kompetenz im Umgang mit Menschen zu vermitteln. Den Patienten aufgeschlossen und freundlich zu begegnen ist für uns selbstverständlich.

Unser Anliegen ist es neben dem Ausbildungsziel, eine handlungs- und erfahrungsorientierte Unterrichtsform zu bieten, so dass Sie Ihre persönliche und berufliche Entwicklung in die eigenen Hände nehmen, bzw. dies mit unserer Hilfe lernen. Grundvoraussetzung dafür ist ein echtes Interesse für notwendige Lerninhalte.

Eine Berufsgruppe, die die Pflege des Menschen zu ihrer Aufgabe macht, muss ein Berufsbild entwickeln, das sich an der Persönlichkeit, Selbständigkeit und Würde des hilfebedürftigen Menschen orientiert.

Zugangsvoraussetzungen:

Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs, Realschulabschluss oder eine gleichwertige Schulausbildung oder Hauptschulabschluss mit 2-jähriger erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung oder Hauptschulabschluss mit einer Erlaubnis als Pflegefachhelfer/-in (Krankenpflege oder Altenpflege)

Beginn: jährlich zum 1. Oktober

Ort:
Theorie: RoMed Klinikum Rosenheim
Praxis: RoMed Kliniken und Verbundeinrichtungen

Dauer: 3 Jahre

Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Schulabschlusszeugnis
  • Jahreszeugnis/Zwischenzeugnis
  • Berufsabschlusszeugnis
  • Arbeitszeugnis(se)
  • Arztattest
  • Kopie Personalausweis(beglaubigt)
  • Kopie Heiratsurkunde/Scheidungsurkunde
  • Aufenthaltsgenehmigung/Arbeitserlaubnis

Ausbildungsverlauf:

Theoretische Ausbildung
Der theoretische Unterricht umfasst mindestens 2.100 Stunden (Blockunterricht). Die Aus-bildung beginnt mit dem ersten Schulblock damit Sie für den ersten Einsatz im Kranken-haus gut vorbereitet sind).

Unterrichtsfächer sind:

  • Grundlagen der Pflege
  • Gesundheits- und Krankenpflege in Theorie und Praxis
  • Berufskunde
  • Recht und Verwaltung
  • Deutsch und Kommunikation
  • Sozialkunde

Sie erhalten in den drei Ausbildungsjahren Einblicke in die Pflegesituation von Menschen aller Altersgruppen (vom Neugeborenen bis hin zum alten Menschen).
Der Unterricht ist nicht nur rein theoretisch, sondern beinhaltet gleichfalls die Darstellung und das Einüben zahlreicher Tätigkeiten aus der praktischen Pflege, z. B. die Körperpflege des Patienten, das Anreichen von Essen, die Wundversorgung oder das fachgerechte Verabreichen von Medikamenten.

Die Praktische Ausbildung umfasst mindestens 2.500 Stunden.

Ausbildung – und dann?

Nach der 3-jährigen erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum/zur Gesundheits-und Krankenpfleger/-in (staatliche Abschluss-prüfung)können Sie nach 1–3 Jahren Berufs-praxis die Qualifikation als
Stationsschwester/-pfleger
Intensivschwester/-pfleger
Anästhesieschwester/pfleger
Operationsschwester/-pfleger
erwerben oder ein Studium als
Pflegedienstleiterin/-leiter
Lehrerin/Lehrer für Pflegeberufe
absolvieren.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Berufsförderungswerk München - Geschäftsstelle Rosenheim gGmbH 83026 Rosenheim
Klepperstr. 18a
08031/3524571 Das Berufsförderungswerk München ist eine gemeinnützige und überbetriebliche Einrichtung der beruflichen Rehabilitation mit dem Hauptsitz in Kirchseeon und mehreren Geschäftsstellen... mehr

Das Berufsförderungswerk München ist eine gemeinnützige und überbetriebliche Einrichtung der beruflichen Rehabilitation mit dem Hauptsitz in Kirchseeon und mehreren Geschäftsstellen im südbayerischen Raum, u.a. in Rosenheim.

Wir sind spezialisiert auf die berufliche Bildung und die Teilhabe am Arbeitsleben. Unser Unternehmensziel ist die berufliche Neuorientierung und die dauerhafte Wiedereingliederung von Rehabilitanden in Arbeit, Beruf und Gesellschaft.

Infolge von Erkrankung, Unfall, körperlicher Überlastung oder psychischer Beeinträchtigung kann die bisherige Tätigkeit nicht mehr ausgeübt werden. Unsere Tätigkeit besteht nun darin, diese Menschen an neue Berufe heranzuführen und wieder in die Berufs- und Arbeitswelt zu integrieren. Wir sehen unsere Hauptaufgabe darin, die besten Voraussetzungen für die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu schaffen – eine gute berufliche Qualifikation ist unserer Meinung unumgänglich.

Viele positive Rückmeldungen bestätigen uns darin, dass die neue Chance und somit die Rückkehr in den Beruf ein wichtiger Schritt für unsere Teilnehmer/innen ist und dieser auch mit beiden Händen fest ergriffen wird. Einen Teil an der neuen Chance beigetragen zu haben, macht uns sehr stolz.

Fachakademie für Sozialpädagogik 83022 Rosenheim
Fachakademie für Sozialpädagogik
08031 / 35615 - 3 mehr
Fachhochschule Kufstein 6330 Kufstein
Andreas Hofer Straße 7
0043 5372 718 19 mehr
Fachhochschule Rosenheim 83024 Rosenheim
Hochschulstraße 1
08031 805 0 mehr
Finsterwalder-Gymnasium 83022 Rosenheim
Königstraße 25
08031 3651924 mehr
Freie Waldorfschule Chiemgau 83209 Prien am Chiemsee
Bernauer Straße 34
08051-9655890 mehr
Freie Waldorfschule Rosenheim 83026 Rosenheim
Mangfallstraße 53
08031 40098 0 mehr
Grund- und Mittelschule Westerndorf St. Peter 83024 Rosenheim
Römerstraße 3
08031 3651971 mehr
Grund-und Mittelschule Aising 83026 Aising
Gärtnerstraße 6
08031-304060 mehr
Grund-und Mittelschule Fürstätt 83026 Rosenheim
Am Gries 11 b
08031 406 720 mehr
Grundschule Erlenau 83022 Rosenheim
Sixtstraße 3
08031 3651981 mehr
Grundschule Happing 83026 Rosenheim
Eichenholzstraße 1
08031 30 45 10 mehr
Grundschule Pang 83026 Rosenheim
Schulweg 16
08031 94137 0 mehr
Ignaz-Günther-Gymnasium 83022 Rosenheim
Prinzregentenstraße 34
08031 3652652 mehr
Inntal-Schule 83098 Brannenburg
Pienzenauerstraße 2
08034/908950 (Sonderpädagogisches Förderzentrum) mehr

(Sonderpädagogisches Förderzentrum)

Johann-Rieder-Realschule 83022 Rosenheim
Am Nörreut 10
08031 365-1851 mehr